top of page

Besuchstermine

Vom 01.05. bis 30.10.2023 bieten wir an jedem ersten Sonntag im Monat Hofführungen für interessierte Besucher an.

Wir bitten um Voranmeldungen auf unserer Seite "Aktuelles" oder mit einem Klick auf das Herz:

 

(Max. Personenanzahl sind 20 Personen pro Hofführung)

Erlebenshof

Wir führen Euch über den Hof und erzählen Euch von den Geschichten und Schicksalen der einzelnen Bewohner.

Euer Weg führt von unserer Krankenstation, über den Bereich von Puten, Gänsen und Kaninchen bis hin zu unseren Schweinen, Pferden, Schafen und Gänsen.

Ihr erfahrt hier nicht nur die Historie der Tiere und des Hofes, sondern wir werden auch ganz ausführlich auf die Individualität und Persönlichkeit unserer Freunde eingehen.

Zum Beispiel, dass unsere Pute "Wilma" einem gerne in die Arme kommt oder wo unser Schweinemädchen "Rosalie" am liebsten gekrault werden möchte.

Ihr erlebt hautnah wie schön es ist mit Tieren zu leben.

Ohne Unterschiede zwischen ihnen zu machen.

Haustiere wie Nutztiere.

Einfach Freunde!

Wir freuen uns auf Euch!

Vor allem auch auf Euch, liebe Kinder.

Termine (jeweils von 14-17 Uhr):

Anmeldungen mit Klick auf das 

Wer unseren Tieren etwas Gutes tun möchte, darf gerne Salat, Gurken, Äpfel und Möhren zu seinem Besuch mitbringen.

Bitte beachtet auch unbedingt unsere nachstehenden Empfehlungen im folgenden Abschnitt!

IMG_3157[1]_edited.jpg

Euer Besuch bei uns!

Wichtig!

* Bitte zieht unbedingt wetterfeste Kleidung an.
Wir werden uns natürlich im Freien aufhalten. Bei Regen sind Gummistiefel die beste Wahl
.

* Wenn ihr Piercings, Schmuck oder lackierte Nägel habt ist es eine Überlegung Sie für die Stunden bei uns herauszunehmen oder zu verdecken.
Gerade unsere Puten sind kleine Elstern und alles was glänzt muss inspiziert und angepickt werden. 
Es ist natürlich gar nicht böse gemeint, sondern auf ihre unglaubliche Neugier zurückzuführen.

* Vor Betreten des Hofes sind unbedingt die Schuhe zu desinfizieren.
   Entsprechende Desinfektionsmatten befinden sich an den Zugängen.

Auch hierfür ist es besser wetterfestes Schuhwerk zu wählen als Stoff-Schuhe.

* Tiere haben immer "Vorfahrt".
Wenn die Tiere unseren Weg kreuzen nehmen wir stets Rücksicht und lassen Sie passieren oder mit uns mitgehen, wenn sie es möchten.

* Wenn ein Tier weggeht oder nicht gestreichelt werden möchte
,
werden wir es nicht bedrängen und lassen es ziehen. 
Wir gehen nicht hinterher und versuchen es zu fangen oder Ähnliches.
Bei uns leben teilweise traumatisierte Tiere, die Angst vor der Interaktio
n mit Menschen haben.
Wir respektieren ihren persönlichen Raum stets.


* Wir schreien nicht.
Bitte Nie! 

* Fotos sind natürlich erlaubt.


Euer Besuch erfolgt auf eigene Gefahr.
Bitte haltet Euch an uns und unsere Anweisungen in Bezug auf unsere Bewohner.


 

bottom of page